Halloween

Wie versprochen ist hier mein Halloween Beitrag. Aufgrund technischer Probleme kann ich leider kein BIld hochladen, ich versuche aber das noch nachzureichen.

Es fing schon Ende August an, dass mich mein Gastvater gefragt hatte, was mein Kostuem fuer Halloween waere. Ich hatte zu dem Zeitpunkt noch nicht wirklich drueber nachgedacht. Ab Mitte September gab es dann im Fernsehen Werbung fuer die Kostuemlaeden. Zwei Wochen vor Halloween habe ich auch angefangen mir Gedanken zu machen. Schliesslich habe ich mich fuer einen Meth Anzug aus der grossartigen Serie “Breaking Bad” entschieden. Viele Nachbarn hatten zu dem Zeitpunkt schon angefangen ihre Vorgaerten zu dekorieren. In den Supermaerkten gab es ab dem Zeitpunkt Suessigkeiten fast fuer umsonst. Nebenbei muss ich mal erzaehlen, dass es hier so viele tolle Suessigkeiten gibt, dass ich langsam verstehe warum viele Leute hier Probleme mit ihrem Gewicht haben.

Es gibt zwei Arten wie man als High School Schueler Halloween verbringen kann. Zum einem “Trick or Treating” {Suesses oder Saures}, dabei geht man von Haus zu Haus und sammelt Suessigkeiten. Das sind groesstenteils kleinere Kinder, aber ich viele Groessere machen das noch. Zum anderen die legendaeren Parties, die wirklich wie in den Hollywoodfilmen sind. Da eine gute Freundin so eine Party bei sich zu Hause hatte, war fuer mich frueh klar was ich machen wuerde. Umd ich kann wirklich nur sagen, dass ich einen absolut groesartigen Abend hatte. Es waren deutlich mehr Leute da, als wir erwartet haetten( vermutlich um die 100), die alle super drauf waren, so dass ich ein einzigartiges Halloween erleben konnte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>