Merry Christmas

Als erstes tut es mir sehr leid, dass ich solange gebraucht habe um zu schreiben aber die letzten Tage waren fuer mich sehr hektisch. Ich habe viel Zeit mit Koffer packen und noch mehr Zeit mit Abschieden verbracht. Es ist wirklich super schwer fuer mich Abschied von Phoenix und allen Freunden zu nehmen. Ich hoffe das zumindest ein paar Freundschaften halten werden auch wenn man sich nicht so oft sieht. Es fuehlt sich fuer mich schon komisch an morgen diesen Ort zu verlassen.

Ich hatte wirklich tolle Weihnachten. Mein Gastvater weckte mich auf um 7 Uhr was fuer mich noch ein bisschen frueh war. Aber ich habe so viele Geschenke gekriegt, das haette ich wirklich nicht erwartet. Allerdings zeigt es mir, wie sehr mein Gastvater mich vermissen wird. Danach gab es fuer mich Suppe und Weihnachtsfilme. Spaeter am Tag sind wir zu Freunden gefahren. Dort haben um die 20 Personen Weihnachten gefeiert. Es gab sehr viel zu essen. Am Ende hat jeder noch Geschenke gekriegt. Sogar ich was wirklich unglaublich war, denn die meisten Personen hatte ich noch nie zu vor gesehen.

Auch wenn das mein letzter Beitrag aus den USA ist werde ich sicher wieder schreiben wenn ich zurueck in Deutschland bin. Der naechste Blog kommt wieder am Sonntag.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>